Die Menopause

Leichter durch die Wechseljahre

Button Runter

Wenn der Östrogenspiegel sinkt

Die vielfältigen Symptome eines sinkenden Östrogenspiegels und deren Behandlungsmöglichkeiten!

In der Regel beginnt der Körper so ab dem 45. Lebensjahr damit, immer weniger Östrogen und Progesteron zu bilden.
Der Körper stellt sich so nach und nach auf diese natürliche Umstellung ein.

Frau_hinten

Mögliche Symptome der Wechseljahre

Die ersten Anzeichen können sich:

  • veränderte Monatsblutungen
  • Hitzewallungen,
  • Stimmungsschwankungen,
  • Trockenheit der Schleimhäute,
  • erhöhte Reizbarkeit,
  • Schwindel,
  • Schweißausbrüche,
  • Gewichtszunahme,
  • Muskel- und Gelenkbeschwerden,
  • Blasenbeschwerden,
  • Schilddrüsenerkrankungen usw.

Es herrscht dann bei vielen Frauen eine große Unsicherheit, wie sie sich bei diesen Beschwerdebildern behandeln lassen sollen.
Wenn auch Sie Unsicher sind, buchen Sie gleich hier ein Kostenloses Erstgespräch.

 

Jetzt Erstgespräch anfragen

Ab sofort biete ich auch Videoberatung an.
Nehmen Sie einfache Kontakt mit mir auf
Und füllen bitte das nachfolgende Formular nach Ihren Wünschen aus.

Gerne können Sie über eine kurze E-Mail an info@dorothea-naumann.de Kontakt zu uns aufnehmen.

Wir werden uns zeitnah bei Ihnen melden.

    • Kostenloses Info-Gespräch
    • Kostenpflichtige Videoberatung (siehe Online Praxis)
    • Siehe Fragen / Wünsche
    Darf nicht fehlen
  • Ist ungültig
    • Ich bin damit einverstanden, dass meine mitgeteilten Daten gespeichert und zur Bearbeitung meiner Anfrage und Kontaktaufnahme telefonisch oder per E-Mail genutzt werden. Eine Weitergabe meiner Daten an Dritte erfolgt nicht. Meine Einverständniserklärung kann ich jederzeit kostenfrei und ohne jeden Nachteil mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
    Darf nicht fehlen
  • Anfrage senden